Inklusions-Workshop mit den KSL

Veröffentlicht am: 26. Oktober 2021|

Dieses Jahr werden wir mit unserem Projekt erste Aktionen starten!
Das Projekt bietet allen interessierten Ortsgruppen und Naturfreundehäusern einen Workshop an, der in einem 6-stündigen Format die Themen Inklusion und Barrierefreiheit näher beleuchtet und ggf. mögliche Maßnahmen mit der jeweiligen Gruppe erarbeitet. Es werden die Grundlagen für ein inklusives Miteinander gelegt, sowie ein Bewusstsein geschaffen, damit die Barrieren im eigenen Kopf und den eigenen Strukturen beseitigt werden können.

In Zusammenarbeit mit dem Stärkenberatungsprojekt gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, gemeinsam an Lösungen für barrierefreie Ortsgruppen und Naturfreundehäuser zu arbeiten und zu unterstützen.
Das Bildungsangebot wurde zusammen mit den „KSL-Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben“ entwickelt und wird auch von den Referenten*innen der KSL durchgeführt. Wer oder was die „KSL-Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben“ ist, werden sie euch in den nächsten Tagen selbst erzählen!
Das Workshopkonzept ist allerdings nicht starr, sondern soll auf die jeweilige Ortsgruppe und das jeweilige Naturfreundehaus individuell angepasst werden. Daher wird es vor jedem Workshop mit der Ortsgruppe bzw. den Vorsitzenden ein Gespräch geben, um die Bausteine durchzusprechen und ggf. anzupassen.
Auch soll das Angebot nicht exklusiv für die Mitglieder sein, sondern soll alle Menschen aus dem Umfeld der Gruppe ansprechen. Hierdurch entsteht ein mitgliederwerbender Charakter, der dafür sorgen kann, dass die Ortsgruppen und unser Verband wachsen, lebendiger werden oder auch Kooperationen entstehen.
Wenn ihr jetzt schon Interesse daran habt, meldet euch bei uns!

 

Zurück
Alle Projekte

Diesen Beitrag teilen: